Wer ich bin

Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Töchter und lebe seit meiner Geburt in Lage. Nach dem Abitur auf dem Gymnasium Lage schloss sich nahtlos der 15-monatige Grundwehrdienst an.

Seit November 1982 arbeite ich beim Kreis Lippe. Als Diplom-Verwaltungswirt habe ich zunächst einige Jahre im Straßenverkehrsamt auf unterschiedlichen Stellen und danach über eineinhalb Jahrzehnte als dezentraler Controller gearbeitet. Mein „Zuständigkeitsbereich“ erstreckte sich über fast sämtliche Organisationseinheiten, die mit der Ordnungsverwaltung zu tun haben (allgemeine Ordnung, Straßenverkehr, Gesundheit und Veterinär, Ausländer sowie Feuerwehr und Rettungsdienst). Seit einigen Jahren bin ich als Organisator eingesetzt und beschäftige mich mit der Bewertung von Stellen u. a. auf Grundlage bestehender Tarifverträge, der Bemessung von Stellen (wieviel Mitarbeiter brauche ich für eine bestimmte Aufgabe) sowie mit allgemeinen organisatorischen Dingen wie Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen etc.  Durch diese Tätigkeit habe ich Kenntnisse im Aufbau von Verwaltungsstrukturen und über den Ablauf von Prozessen innerhalb einer Verwaltung.

Beim Kreis Lippe engagiere ich mich als Brandschutzhelfer und bin seit vielen Jahren Mitglied der Koordinierungsgruppe des Stabes im Krisenstab des Kreises Lippe. Bei größeren Schadensfällen arbeite ich dann auf dem Gelände des Feuerwehrausbildungszentrums in Lemgo und bin für die Darstellung der Schadenslage und der Prognose des weiteren Schadensverlaufes zuständig. 

In meiner Freizeit engagiere ich mich seit Jahren im Ehrenamt. Als langjähriger Leiter der Badmintonabteilung und Zuständiger für die Beiträge habe ich mich beim SuS Lage eingebracht.  

Nach der Geburt meiner Töchter habe ich deren Entwicklung eng begleitet und deshalb über einen langen Zeitraum in Teilzeit gearbeitet. Als Vorsitzender von Fördervereinen (KITA Ehrentrup und Grundschule Lage) habe ich mit anderen engagierten Eltern versucht, die Ausstattung der Einrichtungen durch das Organisieren verschiedenster Veranstaltungen zu verbessern. Später war ich über drei Jahre Vorsitzender der Schulpflegschaft auf dem Gymnasium Lage. 

Zurzeit habe ich den Posten des Kassierers bei der TG Lage inne und widme mich intensiv dem karnevalistischen Treiben in der Stadt. Als Fußballfan und Dauerkarteninhaber trifft man mich regelmäßig auf der „Alm“ beim DSC Arminia Bielefeld an.